E-LearningSitemapKontaktImpressumSuche

Mit System zum Bachelor

Die Didaktik des Studienmodells ist methodenorientiert ausgeprägt und bereitet die Studierenden darauf vor, selbständig aktuelle betriebliche Aufgaben darzustellen, zu analysieren sowie Lösungsansätze zu erarbeiten und zu realisieren. Eine umfassende berufliche Handlungskompetenz ist ein zentrales Studienziel.

Berufliche Handlungskompetenz ist ein multidimensionales Konstrukt. Sie besteht aus den Dimensionen

  • Fachkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenz

Zwischen den Dimensionen der Handlungskompetenz bestehen Wechselbeziehungen. Für die Entwicklung der individuellen Handlungsfähigkeit ist das Wissen, das sich über die betriebliche Erfahrung bildet (implizites Wissen) genauso zentral, wie das Wissen, das über explizite Lernprozesse akkumuliert wird (explizites Wissen). Insofern sind beide Lernorte Berufsakademie und Betrieb im Dualen Studium nicht voneinander getrennt zu betrachten.

Insgesamt führt die wechselseitige Integration des Studiums an den beiden Lernorten zu Lernbedingungen, die innovatives Denken und Handeln stimulieren.

Konzept & Umsetzung: FIEBAK MEDIEN - AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION