E-LearningSitemapKontaktImpressumSuche

Ein Erlebnis der besonderen Art

Lesen Sie für weitere Informationen den Kurzbericht von den Studierenden Miriam Balkenhohl und Ramona Obermeyer.

Zur Einstimmung auf eine gemeinsame Studienzeit findet jedes Jahr vor Beginn des Studiums ein Erstsemester-Wochenende statt.

Der Fokus dieses Treffens liegt vor allem auf dem Kennenlernen der Studierenden untereinander. Den Auftakt bildet eine Informationsveranstaltung zum Studium an der Berufsakademie, um Fragen zum Aufbau und Ablauf des Studiums zu beantworten. Die Studierenden lernen somit noch vor Beginn des Studiums einen Teil des Dozententeams, die Studienbetreuer und die Studierendenvertreter näher kennen.

Im Anschluss daran erwartet die Studierenden ein Mix aus verschiedenen Aktivitäten zu Themen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, die von qualifizierten Referenten vorbereitet und durchgeführt werden. Der ereignisreiche Tag endet in gemütlicher Atmosphäre mit einem gemeinsamen Grillen.

Betreuung durch Mentoren und Studierendensprecher
Das Programm wird neben den Betreuern des BA-Teams von Mentorinnen und Mentoren der Berufsakademie begleitet. Mentoren sind Studierende aus den höheren Semestern. Jeder Studiengruppe werden 3 Mentoren an die Seite gestellt, die die Gruppe in den nächsten Semestern begleiten werden. Die Studierenden lernen an diesem Wochenende ihre Mentoren kennen. Die Aufgabe der Mentoren ist es, den Erstsemestern Rede und Antwort bei Fragen rund um den Studentenalltag zu stehen. Die Mentoren fungieren damit als persönliche Begleiter, damit sich die Erstsemester schnell im Studium orientieren und Hemmschwellen frühzeitig abbauen können.

Impressionen vom Erstsemester-Wochenende, geschildert von den Studierenden Miriam Balkenhohl und Ramona Obermeyer lesen Sie hier.

Termin für Studierende 2012
Das Erstsemester-Wochende für den Studienjahrgang 2012 findet am 27. und 28. Juli 2012 wieder in der HÖB in Papenburg statt.

Konzept & Umsetzung: FIEBAK MEDIEN - AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION